Gesammelte Gegenwart- Eine virtuelle Ausstellung

Füllhalter




Werbebild für den Lamy-Füller





Innen blaue Tinte-Außen bunte Vielfalt:
Farbvariationen des Füllers
Vom Schreibenlernen bis zur Vertragsunterzeichnung mit einer Marke

Lamy-Füllhalter


Die Firma Lamy aus Heidelberg stellte ausschließlich teure Schreibgeräte her. Diese fielen durch schlichtes Design und hochwertige Verarbeitung auf. Seit 1980 gahören nicht mehr nur Firmenbosse, Anwälte und Manager sondern auch Schulkinder zur Zielgruppe. Der Füller Lamy safari wurde von Wolfgang Fabian entworfen und war anfangs nur in rot erhältlich. Heute gibt es ihn in verschiedenen Farben und Ausführungen. In nahezu jeder Schulklasse Deutschlands ist er zu finden.

Er besteht aus belastbarem Hartplastik oder in der edleren Variante aus Aluminium. Die Metallfeder ist robust und in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Durch zwei kleine Sichtfenster lässt sich überprüfen, wieviel Tinte vorhanden ist. Das Befüllen mit Tinte ist einfach, entweder mit den von Lamy hergestellten Patronen oder einem Adapter. Durch zwei Kerben unterhalb der Feder liegt der Lamy-Füller gut in der Hand. Auch sein erschwinglicher Preis trägt zur großen Verbreitung bei, dennoch ist er kein Billigprodukt.

Kein anderer Hersteller konnte sich seit der Erfindung des Lamy safari in den Schulen durchsetzen. Die Strategie ist einfach. Alle paar Jahre erscheinen neue Modelle in anderen Farben oder Materialien. Das klassische Design wird dabei gewahrt, so bleiben die Grundformen erhalten. Die individuelle Handschrift ist ein hohes Kulturgut und Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Um dies von Beginn an zu fördern, werden die Schüler ab der ersten Klasse an Lamy gewöhnt. In vielen Grundschulen wird daher das, Schreibenlernen mit einem Lamy Füller empfohlen. Der Lamy abc wird mit der Einschulung an einer weiterführenden Schule von einem Lamy safari abgelöst

Die Firma Lamy achtet darauf,unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen. So gibt es zur Fußballweltmeisterschaft 2006 ein Modell mit Unterschrift von Bastian Schweinsteiger. Ein anderes Exemplar hat eine extra breite Feder mit der sich Schönschrift üben lässt. Sehr beliebt ist auch der Tausch von unterschiedlich farbigen Füllerteilen mit Freunden. Daraus entsteht dann ein buntes Mix. Geht ein Teil verloren, lässt es sich in jedem Schreibwarenladen ersetzen. Lamy ist nicht nur in Deutschland Marktführer für Schreibgeräte, sondern auch im Ausland sehr erfolgreich.

(Lena Panzer)

Bildnachweis:

Bild 1: www.lamy.de (Juli 2006)

Bild 2-3: Privat (Lena Panzer)

Quellen:


www.lamy.de (Juli 2006)


Zurück zur Startseite

Impressum
Dr. Margarete Meggle-Freund
powered by cmsimple.dk - template by 2bdesign.de
Login