Die Baseballkappe –

Sportdress für jedes Alter

Die Baseballmütze mit Schirm ist praktisch und vielseitig: Zum einen wird sie von älteren und jüngeren Herrschaften als Sonnenschutz getragen. Zum anderen ist sie für manch junges Mädchen ein wichtiges Accessoire geworden und darf neben großen Ohrringen und Röhrenjeans nicht fehlen. Junge Sportler oder begeisterte Sportfanatiker vermitteln mit dem Tragen von Baseballkappen Signale, die von Kennern verstanden werden − wie z.B. durch das aufgestickte Emblem ihrer Mannschaft.

Dieses Signal wollten die New York Knickerbockers mit dem ersten Modell der Baseballkappe gewiss nicht geben. Die Baseballmannschaft wollte lediglich ihre Häupter vor der amerikanischen Mittagssonne schützen. Am 24. April 1849 trugen die Spieler der New York Knickerbockers bei einem Spiel in New Jersey das erste Mal statt der steifen Strohhüte die Baseballkappe. Daraufhin lösten die Kappen im „Brooklyn Style“ die Strohhüte ab. Ihre endgültige Form erhielt die Baseballkappe im Jahre 1940 mit dem charakteristischen, elastischen Schirm als Sonnenschutz.

Die New York Knickerbockers mit dem Prototyp der Baseballmütze 1849

Die New York Knickerbockers mit dem Prototyp der Baseballmütze 1849

Bekannte Rapper und Skater machten in den Neunzigern die Baseballkappe hierzulande dann erst richtig populär. Jene tragen die Mütze als Accessoire und bekunden damit auch nicht selten ihre Begeisterung für eine Mannschaft amerikanischer Ballsportarten. Für Skater gehört die Baseballmütze in den meisten Fällen genauso dazu, wie weite Hosen, weite T-Shirts und ihr Skateboard. Wer diese Uniform trägt, gehört dazu.

Viele Skater gehen nicht ohne ihre Baseballmütze und ihrem Deck aus dem Haus.

Viele Skater gehen nicht ohne ihre Baseballmütze und ihrem Deck aus dem Haus.

Inzwischen ist die Baseballkappe zum vielseitig verwendbaren Alltagskleidungsstück geworden: Sowohl Senioren im Urlaub als auch Kinder jeden Alters tragen sie gerne. Aber auch junge Mädchen hübschen sich gern mit der sportlichen Kopfbedeckung auf. Und es dürfen ruhig teure Designerstücke sein.
Diese besondere Schirmmütze hat ihren Ursprung im Sport und blieb ihrem Image immer treu. – Mit der Baseballkappe geben sich heute Jung und Alt das Image von Sommersport, Freizeit und zwangloser Lässigkeit.

Für junge Mädchen ist die Baseballkape ein sportliches Modeaccessoire.

Für junge Mädchen ist die Baseballkappe ein sportliches Modeaccessoire.

Simone Ullrich


Literatur:

Bildnachweise: