Dr. Margarete Meggle-Freund  |   Publikationen  |   Kontakt  

data/pg_0024
Abendgarderobe. Im ländlichen Franken trug der
Bräutigam zur Hochzeit oftmals einen Gehrock.
Etwas modischer orientierte Männer ließen sich
hingegen im 20. Jahrhundert häufig im Frack trau-
en. Solch ein Hochzeitsrock wurde in streng prote-
stantischen Gemeinden oftmals ein Leben lang ¬Ė
bis in die j√ľngste Vergangenheit ¬Ė zumindest zwei
Mal im Jahr zum festlichen Abendmahl getragen
und schließlich dem Verstorbenen ins Grab ange-
zogen. Auch im Bestand von Stefan Meier findet
sich eine grau-schwarz gestreifte so genannte
Stresemannhose und ein Gehrock mit Weste aus
dem gleichen Stoff (siehe Gehrock und
Stresemannhose von Stefan Meier Abb. S.27).
- Mantel und Hut: Winterkleidung f√ľr den Herrn
Neben dem Rock waren nach 1900 als wärmende
√úberbekleidung verschiedene Mantelformen
√ľblich.
32
Die Garderobe von Stefan Meier beinhal-
tete Mäntel aller drei verbreiteten Grundtypen:
einen doppelreihig geknöpften Ulster aus dunkel-
grauem Fischgratstoff, einen
Chesterfield mit verdeckter
Knopfleiste aus schwarzem
Tuch und einen Raglan aus
hellgr√ľnem, etwas leichterem
Stoff. Selbst wenn die √ľberlie-
ferten Teile der Garderobe von
Stefan Meier die besseren
St√ľcke darstellten, die er im
Laufe seines Lebens bis zu sei-
nem Tod angesammelt hat,
fällt doch auf, dass er gleich drei gut erhaltene
Wintermäntel besaß. Er trug diese wahrscheinlich
auch nur außerhalb seiner Dienstzeit, denn als
Postbote bekam er Wettercapes von seiner Behörde
gestellt, die sich auch erhalten haben. Wie schon
beim Anzug beschrieben, hat sich der Stellenwert
des Mantels seit den 1960er-Jahren verändert.
Heute sind k√ľrzere Jacken und Anoraks als
Alternativen hinzugekommen. Ein langer Mantel
gar mit Hut wird von j√ľngeren M√§nnern seltener
getragen und generell als besonders korrekte
Kleidung empfunden. Wohingegen zu Lebzeiten
von Stefan Meier zur wohlanständigen Kleidung
eines Herren Mantel und Hut im Winter selbstver-
ständlich dazugehörten. Seitdem haben sich die
Verhältnisse umgekehrt: Heute orientiert sich die
Mode stark am Bekleidungsstil Jugendlicher, wäh-
rend damals ¬Ė wie schon die Jahrhunderte zuvor ¬Ė
24
Komplett
ausgestattet
Herrenmäntel aus der
Garderobe von Stefan
Meier: Chesterfield,
Ulster, Raglan, 1. Viertel
20. Jahrhundert
Herrenaccessoires:
H√ľte, Ohrenschoner,
gestickte Hosenträger,
Stock, Feierabend-
kappen und Schleifen,
1. Viertel 20.
Jahrhundert
Mantel zur königlich-bayerischen Postbotenuniform des
Stefan Meier, vor 1918